Archiv der Kategorie: Remake Kimono

Dienerin

IMG_5022Meido-san     Dienerin

57cm

Kawaii—-!!!

Das Kleid vom Puppe ist aus alten Kimono von meiner Oma. Meisen-seide( Ikat) Ich finde den Kimono total schön, aber leider ist der Zustand nicht mehr so gut zum Anziehen. Deswegen habe ich ein Kleid daraus gemacht. Die Schürze ist die alte Tischdecke von meiner Schwiegermutter in Deutschland.

Auf der alte japanische glatte Seide kann man sehr gut das Geschicht mit Farbe anmalen.

IMG_5024

IMG_5025IMG_5026 IMG_5027

 

Bunka ningyo 文化人形

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIMG_5008IMG_5009

 

文化人形 Bunka-ningyo

Bunka bedeutet Kultur, Nigyo bedeutet Puppe

Bunkaningyo ist die Puppe zwischen der Taisyo Periode( 1912-) und den ersten Jahren der Showa Periode hergestellt.

Zwischen der Meiji Periode und der Showa Periode kam viele westlichen Produkte nach Japan. Dieses beeinflusst auf die japanische Puppen Herstellung. Europe meets Japan! Ich finde es ganz toll, dass die Puppen die Japanische und Europanische Kultur verbinden.

Hier habe ich eine Replika einer Bunka-ningyo hergestellt.

Der Köper ist aus Seide.  Das Bonnet und das Kleid sind auch aus Vintage-Kimono-Seide.